Direkt zum Seiteninhalt

alcelsa-einzelbegleitung

leben

Wenn Sie Interesse an einer Alcelsa- Einzelbegleitung haben...

... rufen Sie mich gerne an.
Dann können wir Ihre Fragen klären und einen Termin vereinbaren.
Sollten Sie mich erst kennenlernen wollen, können Sie zu einem 20minütigen kostenlosen Kennenlerngespräch zu mir kommen.

Wenn Sie zu mir kommen für Ihren Begleitungstermin...

... werden wir zuerst im Gespräch Ihrem Anliegen nachspüren, es in der Tiefe beleuchten und den Kernpunkt herausarbeiten. Dies kann unter Umständen - vor allem beim ersten Termin - längere Zeit in Anspruch nehmen. Wichtig ist, dass Sie danach ganz konkret Ihre Zielsetzung für die Begleitung benennen.
Auch während des Gespräches kann es schon sein, dass das, was Ihnen dabei bewusst wird, bis in das Körperbewusstsein hinein wirkt und dadurch eine Umstrukturierung stattfindet.

Für die eigentliche Begleitung werde ich Sie ersteinmal in eine Entspannung führen - und sowohl das wirksame Feld und Ihre Seelenessenz als auch Ihr zelluläres Bewusstsein sich eröffnen lassen.
Nachdem Sie Ihre Bereitschaft für neue Erfahrungen überprüft und diese bekräftigt haben, tauchen wir ein in den Prozess der Begleitung.

Jede Begleitung ist einzigartig. Und immer wieder überraschend - auch für mich. Sie kann mal still, mal verbal oder körperlich bewegt, mal im Liegen, mal im Sitzen, mal mit vielen Bildern und Emotionen, mal mit feinen Körperempfindungen, mal mit vielen Informationen (aus Ihrem seelischen oder KörperBewusstsein), mal ganz ohne Worte... sein.
Dabei tue ich nichts (und Sie auch nicht), sondern der Prozess folgt einzig und allein der Ihnen innewohnenden tiefen Weisheit. Wir lassen da sein, nehmen wahr, spüren. Alles darf sein.
Eventuell werde ich Sie dabei berühren oder bewegen.
Eventuell werden Informationen (z.B. aus Kindheit, Familie, Embryonalzeit, Geburt, aus der Zeit vor der Inkarnation oder aus anderen Leben, aus universellen Räumen, kollektiven Prozessen, der individullen Seelenstruktur...) ausgesprochen und bewusst wahrgenommen.
In jedem Fall werden Sie im Laufe der Begleitung Altes -gebundenes- hinter sich lassen und Neues -freies- empfangen.

Nach einem ZeitRaum des Dankens bleiben Sie eine Weile für sich in Stille.
Danach gibt es die Gelegenheit für ein Nachgespräch. Manchmal gibt es Ideen, wie sich sich selbst im Alttag weiter unterstützen können. Und wir klären, ob der Prozess vollendet ist oder wie es weiter geht.
Manchmal genügt eine Begleitung, manchmal ist eine Reihe von 3-6 (oder manchmal mehr) Begleitungen im Abstand von 3 bis 6 Wochen sinnvoll.

Es ist gut, wenn Sie entspannte 3 Stunden Zeit mitbringen.
Den Betrag von 160,00 - 200,00 Euro können Sie direkt in bar bezahlen oder mir später überweisen.




Eine Alcelsa-Einzelbegleitung
dauert 2- 3 Stunden
und kostet nach eigenem Ermessen
160 - 200 Euro.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü